FC Ebikon am Next Cup 2021

Am Samstag, 26. Juni 2021, spielten 20 Junioren-Fussballmannschaften im Sportzentrum Buchlern in Zürich Altstetten am Turnier Next Cup um den Sieg. Nach einem hart umkämpften Finalspiel gewann der FC Schwamendingen den Pokal, dies bereits zum fünften Mal. Platz zwei belegte der FC Bassersdorf. Der dritte Platz ging an den SV Seebach.

Mehr als 350 Jugendliche sind zum diesjährigen Turnier Next Cup angereist, das nach einem Jahr Pause zum sechsten Mal durchgeführt werden konnte. Die C-Junioren-Fussballmannschaften aus den Kantonen Aargau, Luzern, Graubünden, Schaffhausen, Wallis und Zürich boten spannende Spiele beim Kampf um den Titel. Zwischen den Spielen nahmen die Jugendlichen am Stand der Sponsoren an einem Wettbewerb zum Thema Berufswahl teil und probierten bei der Schweizer Armee Übungen aus der Sport-App ready #teamarmee aus.

Gebäudetechniker setzen sich für den Nachwuchs ein
Veranstalterin des Turniers ist die Gebäudetechnikgruppe Poenina, darunter auch wir von der Banz AG aus Ebikon. „Wir setzen uns nicht nur im Sport, sondern auch im Beruf für den Nachwuchs ein“, sagt Geschäftsleiter Roger Lötscher. „Da den Turnierteilnehmenden in Kürze die Berufswahl bevorsteht, lag der Fokus neben dem Platz auf den Ausbildungsmöglichkeiten.“ Als Aus- und Weiterbildungspartnerin war auch die Schweizer Armee vor Ort, welche viel Aufmerksamkeit auf sich zog: An ihrem Stand stellten sie die Sport-App ready #teamar-mee vor, bei der alle Besucherinnen und Besucher ihre Fitness messen konnten.

Die Fairplay-Auszeichnung, verliehen von der Schweizer Armee, ging an den FC Altstetten (b). „Ich freue mich, dass wir den Anlass erfolgreich durchführen konnten und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowohl im Sport als auch für die Berufsfindung alles Gute“, sagt Roger Lötscher.

Alle Resultate sowie Impressionen des Turniers sind unter www.nextcup.ch abrufbar.